Holzböden aus München: Kaufen Sie höchste Qualität made in Bayern

Holzböden aus München? Kaufen Sie nachhaltiges, hochwertiges Massivholz aus der Region

In Zeiten der Globalisierung, des Outsourcings und des weltweiten Handels zahlreicher Rohstoffe ist lokale Fertigung mit einem hohen Anteil der Handbearbeitung zur Seltenheit geworden. Die Holzbodenmanufaktur bietet eine Alternative zu weitgereisten Fußböden mit diversen Inhaltsstoffen. Sie gibt qualitätsbewussten Verbrauchern die Möglichkeit, edle Holzböden aus München zu kaufen.

Sind Sie auf der Suche nach Holzböden für Ihr Zuhause, Ihr Restaurant oder Hotel oder Ihre Geschäftsräume? Massivholzböden aus heimischen Holzarten stehen jedem Raum. Die Holzbodenmanufaktur fertigt Ihre Holzböden individuell für Sie an.


Trend Holzfußboden: Eine Modeerscheinung über viele Jahrhunderte hinweg

In vielen alten, gut erhaltenen und denkmalgeschützten Häusern befinden sich Jahrhunderte alte Holzfußböden, auf denen vor langer Zeit schon gegangen, getanzt und gearbeitet wurde. Gute, solide Qualität vergeht nicht. Lange war es eine Selbstverständlichkeit, verfügbares Rohmaterial aus der Umgebung beim Bauen zu verwenden. In Deutschland hat Holz deshalb schon immer eine große Rolle bei der Er- und Einrichtung von Häusern gespielt.

Der Trend hat angehalten und wird sich aller Voraussicht nach noch lange fortsetzen. Heute sind Holzböden ein gefragtes Baumaterial für viele verschiedene Gebäudeformen und Geldbeutel. Aufgrund internationaler Anbieter und neuer Herstellungsformen lassen sich echte Holzfußböden heute scheinbar einfach durch alternative Produkte ersetzen. Mit dem gesunden Raumklima, der angenehmen Atmosphäre und der robusten Langlebigkeit echter, massiver Holzfußböden können Mix-Produkte allerdings niemals mithalten.


Achten Sie beim Kauf eines Echtholzbodens auf Qualität und eine natürliche, geölte Oberfläche.

So großer Beliebtheit Holzfußböden sich erfreuen, so differenziert ist auch das Angebot. Viele Anbieter produzieren Produkte, bei denen nur die obersten 3 mm aus echtem Holz bestehen. Darunter befindet sich minderwertiges Holz das mit künstlichen Klebern mit den anderen Schichten verpresst wird. Bei Echtholzböden aus Massivholz sind die Dielen oder Parkettstäbe aus einem Stück natürlich gewachsenen Holzes gemacht und kommen ohne Chemie aus.


Hochwertige und nachhaltige Echtholzböden von der Holzbodenmanufaktur:


Tannen-, Nussbaum- oder Eichenboden für Ihr Zuhause

Bei der Einrichtung von Wohnräumen empfiehlt sich die Berücksichtigung der Umgebung. Material, Farben und Muster sind häufig davon inspiriert, ob eine Wohnung in der Stadt oder am Waldrand liegt, ob sich ein Haus am Meer befindet oder in einer ländlichen Gegend. Heimische Holzarten liegen für viele Gebäude als grundlegendes Baumaterial nahe. Denn in Mitteleuropa sind Eiche, Esche, Tanne und Co. allgegenwärtig. Sie schmücken damit auf harmonische Weise unterschiedliche Arten von Wohnräumen mit ihrem eleganten Ausdruck. Darüber hinaus sind sie auch in hoher Qualität ganz in der Nähe verfügbar. Bei der Holzbodenmanufaktur haben wir uns der kurzen Wege zwischen heimischen Hölzern und herrlichen Wohnatmosphären verschrieben. Verzichten Sie auf Umwege zu Ihrem Eichenboden und sehen Sie sich unsere vielen heimischen Holzarten und Veredelungsformen genauer an.

Heller oder dunkler Holzboden? Holen Sie sich Rat bei Ihrer Entscheidung

Echte Massivholzböden sind zeitlos schön, tragen zu einem gesunden Raumklima bei und strahlen gleichzeitig Gemütlichkeit und Eleganz aus. Wie der jeweilige Holzboden in Ihrem Zuhause genau wirkt, ist erst nach der Verlegung ganz sicher. Wir helfen Ihnen deshalb gern dabei, die für Sie beste Entscheidung zu treffen. In unserer Ausstellung finden Sie Muster von hellen und dunklen Holzböden, den verschiedenen Möglichkeiten der Veredelung sowie Beispielböden. Besuchen Sie uns und lassen Sie sich beraten!

Wissen über Holzböden

1 Welche Vorteile haben Massivholzböden?
Massivholzböden sind gesund, nachhaltig, langlebig robust, wertstabil, sanierbar, wiederverwendbar und gut wärmeleitend. Sie haben einen satten Klang ohne „klappern“ und sind ein schadstofffreies reines Naturprodukt.
2Welcher Echtholzboden eignet sich wofür?
Wir verstehen unter Echtholzböden ausnahmslos Massivholzböden (Definition s.o.). Auf Fußbodenheizung eignen sich aus unserer Sicht nur Massivholzböden, Mehrschichtböden bringen größere Risiken mit sich. Bei gewerblicher Nutzung (z.B. Gastwirtschaften) empfehlen wir harte Holzarten wie Eiche, Esche oder Douglasie, welche besonders unempfindlich sind für eine hohe Beanspruchung durch Publikumsverkehr. Gleiches gilt im privaten Bereich, sofern dort Haustiere leben. „Weichere“ Holzarten wie die Weißtanne sind die kostengünstigere Alternative für junge Familien.
3Was ist ein Massivholzboden?
Ein Massivholzboden besteht aus mehreren aus Holzbrettern gehobelten Dielen oder Stäben. Diese sind Teil eines Baumes, welches ein reines Naturprodukt ist und unter Verzicht auf Chemie oder anderen Materialien so bleibt und im Raum verbaut wird.
4Welches Holz eignet sich für Holzböden?
Alle Holzarten, die sich durch Änderung des Raumklimas wenig bewegen. Besonders geeignet sind Eiche, Esche, Douglasie, Weißtanne.
5Eignet sich Holzboden im Bad?
Ja, wie das Beispiel der Eichenfässer verdeutlicht, die den Wein über Jahre fest verschlossen reifen lassen. Ein Holzboden im Bad fühlt sich immer angenehm warm an. Wasser sollte nach dem Duschen oder Baden von der Oberfläche des Bodens aufgenommen werden, damit es keine Kalkflecken gibt. Die Auswahl der richtigen Holzart ist zu berücksichtigen. Wir bevorzugen in Bädern den Einsatz von Eichenholz.
6Ist Fußbodenheizung mit Massivholz möglich?
Ja, unser Massivholz ist lange abgelagert, zwei Jahre im Freien an der Luft getrocknet und danach technisch auf die notwendige Holzfeuchte weiter runtergetrocknet worden. Somit kommt es später nicht zu Fugenbildung. Massivholz leitet Wärme besser als mehrschichtig verleimte (Parkett-) Böden.