Parkettboden MĂŒnchen: Edler, nachhaltiger Holzboden vor Ort gefertigt

Hochwertiger Parkettboden aus lokaler Produktion im Raum MĂŒnchen

Wer sich fĂŒr die Verlegung edlen Parkettbodens entscheidet, macht eine Anschaffung fĂŒrs Leben. Wir leben den Begriff „Manufaktur“ vor Ort und stellen im Osten MĂŒnchens her. Die Holzbodenmanufaktur ist Ihr erstklassiger Lieferant fĂŒr ParkettbodenstĂ€be fĂŒr FischgrĂ€tparkett auf Wunsch und nach Maß.

Bei der Holzbodenmanufaktur legen wir Wert auf durchgehend lokale und nachhaltige Herstellung von Parkett. Das gilt fĂŒr alle Schritte im Prozess von der Auswahl der BĂ€ume im bayrischen Steigerwald ĂŒber die Verarbeitung und Trocknung im örtlichen SĂ€gewerk bis zur Veredelung mit Ölen und Wachsen. Das Ergebnis sind spĂŒr- und sichtbar hochwertige Massivholzböden.


Angenehmes WohngefĂŒhl mit Eichenparkett und weiteren heimischen Holzsorten

Mit Naturholz unter den FĂŒĂŸen geben Sie Ihrem Wohnraum einen warmen, komfortablen und harmonischen Ausdruck. DarĂŒber hinaus tragen Echtholzböden wie Eichenparkett oder Parkett aus Douglasie, Esche, Nußbaum oder Kirsche Ă€ußerst positiv zum Innenklima bei. Wir verzichten bei der Herstellung von Stabparkett auf Chemie und wenden bewĂ€hrte handwerkliche Methoden an, die durchgehend hohe QualitĂ€t garantieren. Die individuell gefertigten StĂ€be fĂŒr Ihr Parkett sind ein vom Deutschen Institut fĂŒr Bautechnik (DIBt) geprĂŒft und zugelassenes Bauprodukt. Die Zertifizierung nach der DIN Norm EN 14342 fĂŒr Holzfußböden und Parkett bestĂ€tigt die Kompetenz und ZuverlĂ€ssigkeit der Holzbodenmanufaktur.

Zeitlos schönes FischgrĂ€tparkett nach Ihren WĂŒnschen

Parkett aus Massivholz ist elegant und zeitlos schön. Diese traditionelle Art, hochwertigen Fußboden zu verlegen, passt zu fast jedem Baustil und bleibt ĂŒber Generationen hinweg modern. SorgfĂ€ltig ausgewĂ€hlte und hergestellte ParkettstĂ€be sind außerdem so langlebig wie die GebĂ€ude, in denen sie ĂŒberdauern sollen. Bei der Holzbodenmanufaktur stellen wir Stabparkett nach Ihren WĂŒnschen her. Sie wĂ€hlen Ihr Material aus den Holzarten aus, die wir in regionalen WĂ€ldern geerntet haben, und bestimmen die Maße Ihrer ParkettstĂ€be selbst. Damit lassen sich individuelle Fußböden im FischgrĂ€tparkett verwirklichen, die hervorragend zu großen RĂ€umen passen. In der Holzbodenmanufaktur fertigen wir Ihnen die StĂ€be fĂŒr Ihr Wunschparkett an. Dazu beraten wir Sie gern individuell.

Naturholzböden aus der Holzbodenmanufaktur – Hochwertig, elegant und nachhaltig:

Eichen-, Tannen- oder Nussbaumparkett: Ihr Massivholzboden aus BĂ€umen aus dem Steigerwald und Oberbayern

Wir fĂ€llen unsere BĂ€ume grundsĂ€tzlich wĂ€hrend der kalten Wintermonate Dezember bis Februar, um die Saftruhe des Baumes zu nutzen. Bei der Holzernte berĂŒcksichtigen wir außerdem die am besten geeignete Mondphase kurz vor Neumond. Das heißt, dass Ihr Douglasien-, Eichen- oder Nussbaumparkett von der Holzbodenmanufaktur aus Mondholz gemacht ist.


Welcher Fußboden passt zu Ihnen?
Sehen Sie sich helles und dunkles Parkett in unserer Ausstellung an


Die Wahl eines edlen Holzfußbodens ist eine Entscheidung fĂŒrs Leben. Machen Sie sich in unseren AusstellungsrĂ€umen ein Bild von den verschiedenen Hölzern und den Veredelungsmöglichkeiten fĂŒr Ihr Parkett. Außerdem dĂŒrfen Sie gern eine Mustertafel oder ein ProbestĂŒck ausleihen. Denn wie hell oder dunkel ein Parkett in Ihrem Wohnraum wirkt, lĂ€sst sich nur bei der individuellen Beleuchtung vor Ort richtig beurteilen. Wir beraten Sie gern bei der Auswahl.

Wissen ĂŒber Parkettboden

1Wie pflegt man Parkettboden?
Die Pflege ist abhĂ€ngig von der Parkettbodenart (Laminat, Vinylboden in Holzoptik, Hartfaserplatten mit bedruckter Folie, MehrschichtstĂ€be, Mehrschichtdielen, Furnierböden 
) und deren OberflĂ€che (lackiert, geölt, geseift, gelaugt 
). Aufgrund dieser Vielfalt bitte die jeweils spezifischen Herstellerangaben aufrufen.
2Was ist der Unterschied zwischen Parkett und Massivholzdielen?
Parkett ist der Oberbegriff fĂŒr viele Bodenbelagsarten, die oft nur einen geringen Holz-Anteil besitzen, dafĂŒr aber auch aus unterschiedlichen Holzarten oder anderen verklebten Materialien bestehen können. Hierzu können auch Laminat, Vinylboden in Holzoptik, Hartfaserplatten mit bedruckter Folie, MehrschichtstĂ€be, Mehrschichtdielen, Furnierböden zĂ€hlen. Der Begriff Massivholzdielen ist genauer und eindeutig definiert: Massivholzdielen bestehen aus einem natĂŒrlich gewachsenen StĂŒck Holz einer bestimmten Holzart (z.B. Eiche) ohne Kleber oder andere zusĂ€tzliche Materialien. Fachkreise sprechen nur in diesem Fall auch von Echtholz. Als Echtholzparkett darf leider auch mehrschichtiges Parkett beworben werden, weil die oberste Schicht eben aus Holz ist. Dies ist erlaubt aber verwirrend, da Kunden, die danach suchen eigentlich ein Produkt aus Massivholz erwarten und wĂŒnschen.
3Wie verlege ich ein FischgrÀtparkett?
FĂŒr die Verlegung im Raum sollte man handwerkliches Geschick und Erfahrung mitbringen, denn man beginnt nicht wie bei anderen Parkettböden an der Wand mit der Verlegung, sondern fĂ€ngt aus der Mitte des Raumes an. Oft werden FischgrĂ€tböden mit einem Randfries, das an den WĂ€nden entlang verlegt wird eingefasst. Ein FischgrĂ€tparkett der Holzbodenmanufaktur besteht aus linken und rechten StĂ€ben mit angefrĂ€ster Nut und Feder. Andere Hersteller verwenden auch Fremdfedern und nuten die StĂ€be umlaufend. Das erhöht jedoch den Verlegeaufwand.
4Wie erkenne ich schwimmendes Parkett?
Schwimmendes Parkett liegt lose auf dem Untergrund. Es ist also weder verklebt noch verschraubt. Meist handelt es sich um Renovierungen oder eine vorĂŒbergehende Belegung einer FlĂ€che mit gĂŒnstigem Parkett, um es möglicherweise ohne großen Aufwand wieder demontieren zu können. Schwimmendes Parkett gibt oftmals beim Begehen stark nach, klappert und bildet oft auch Fugen. Die schwimmende Verlegung kommt fĂŒr Massivholz nicht in Frage, da Massivholz immer fest mit dem Unterboden verbunden sein muss.